Ausschnitte

2

„Ich neige nicht dazu, solche Dinge zu tun.“

„Oh. Und wozu neigen Sie dann?“

„Ich neige zu gar nichts. Wenn, dann falle ich. Auf irgendetwas hinein. Oder ich trete. Mit voller Wucht ins Fettnäpfchen.“

„Aha. Und warum?“

„Weil ich dummerweise gerne an Dinge glaube, die es nicht gibt.“

„An Götter?“

„An das Gute im Menschen, zum Beispiel.“

aus "Fragmente"

0